Dutch Oven Schichtfleisch

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Heute haben wir ein besonderes Gericht im Dutch oven zubereitet. Für das Schichtfleisch haben wir Euch das Rezept mit vielen Fotos in Variationen ans Ende gestellt.

Aber was ist der Dutch oven den eigentlich?

Der Dutch oven ist im Original ein dreibeiniger Gusseisentopf der direkt in die Feuerstelle oder in die glühenden Kohlen gestellt werden kann.

Laut Wikipedia, ist “diese Form eines Grapens wurde von deutschsprachigen Auswanderern – „dutch“ hießen niederdeutsch sprechende Niederländer wie Deutsche – in alle Welt exportiert, insbesondere in die Vereinigten Staaten, Südafrika sowie Australien. Die Bezeichnung „oven“ (englisch für Ofen) rührt daher, dass in dem Topf beispielsweise auch Brot gebacken werden kann (Topfbrot). Die hierfür erforderliche hohe Temperatur liefert das offene Feuer; in der ersten Phase des Brotbackens wird der Topf geschlossen gehalten, wobei der aus dem Brotteig entweichende Wasserdampf unter einem schweren Deckel gestaut wird. Anschließend wird der Deckel abgenommen, der Dampf ausgeschwadet und das Brot offen zu Ende gebacken, wobei sich eine starke Kruste bilden kann.” (Quelle: Dutch oven – Wikipedia)

Dani Garden Schichtfleisch

Zutaten für 8,5L Dutch oven und ca. 6-8 Personen:

  • 2 kg Schweinehals (Alternativ Schweinerücken)
  • Baconscheiben (6 Packungen Frühstücks – Bacon)
  • 1 Zwiebel (kann auf bis zu 4 Zwiebeln erweitert werden)
  • 5 Fleischtomaten
  • 5 Spitzparika
  • 500 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen (werden geschält und zerdrückt)
  • ca. 750 ml Brühe
  • 1 Flasche BBQ-Sauce nach Wahl (bis zu 400 ml)

Zutaten für die Vorbereitung vom Fleisch:

  • 300 ml (zzgl. zum Topf innen einreiben) Sonnenblumenöl
  • 4 EL Salz
  • 3 EL Paprikapulver edelsüß
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 TL Muskat
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

Ein Tag vor der Zubereitung auf dem Dutch oven (mindestens eine Nacht vorher) rührt ihr die Marinade (Zutaten für die Zubereitung vom Fleisch schön verrühren) an und schneidet das Fleisch in dünne Scheiben (ca. 15 mm). Diese legt ihr in eine Auflaufform und bestreicht immer eine Lage in der Form mit der Marinade. Fleisch und Marinade vollständig in die Auflaufform einarbeiten und mit einer Frischhaltefolie abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Die übrigen Zutaten am Tag der Zubreitung im Dutch oven frisch zubereiten. Dafür alle Zutaten soweit erforderlich putzen und in Scheiben schneiden. Den Dutch oven mit einer Küchenrolle und Öl innen mit Öl bedecken. Anschließend den Bacon komplett den Boden bedecken und im Anschluss den Rand nach außen. Den Dutch dann leicht schräg stellen und mit der ersten Lage Fleisch beginnen. Dann nach belieben mit einer oder zwei Lagen Zwiebeln, Tomaten, Paprika und / oder Champignons. Wieder mit einer Lage Fleisch fortfahren. Dies solange wiederholen bis alle Lagen geschichtet sind. Es sollte kein Freiraum (ein Loch) zum Abschluss entstehen. Nun wird die Flasche BBQ über das Fleisch gegeben, ca. 100 ml Brühe über das Fleisch und die BBQ-Sauce gegeben und der Mantel mit Bacon verschlossen.

Bei der Zubereitung auf dem Gasgrill wird der Topf bei Stufe halb bis dreiviertel auf die Platte gestellt. Briketts werden in etwa 35 bis 40 (ca. 24 für unten und den Rest für oben) benötigt. Das Fleisch nun für 2,5 bis 3 h auf der Platte oder den Briketts lassen. Die Brühe wird nach und nach in der ersten halben Stunde bis Stunde beigefügt. Wichtig ist, dass alles vor dem Ende im Saft steht, da ansonsten das Fleisch oben zu trocken wird. Super als Beilage eignen sich Kartoffeln, Salat oder Nudeln.

Dutch oven findet ihr bei uns unter: Rubrik grillen

Viel Spaß und Erfolg.

#Dutchoven #Danigarden #Schichtfleisch #Dutch #Grill #Grillen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.